Wir sind moxVR

Virtual Reality bietet enorme Möglichkeiten für eine realitätsnahe 3D Visualisierung des zukünftigen Zuhauses. Mit dieser Idee haben wir - moxVR - in Linz, Oberösterreich Anfang 2017 gegründet. Wir sind ein junges, motiviertes Team und von unserer innovativen Softwarelösung mehr als überzeugt. Mit viel Erfahrung und jeder Menge technischem Know-How ermöglichen wir eine virtuelle Besichtigung Ihres zukünftigen Zuhauses.


Benjamin Mooslechner

Benjamin ist einer der beiden Gründer und ist bei moxVR verantwortlich für die strategische und geschäftliche Entwicklung des Unternehmens. Nach seinem Architekturstudium an der Technischen Universität München, absolviert er nun berufsbegleitend den Master in Recht und Wirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz, wo sein Interesse an Managementaufgaben und Vertrieb zunehmend stieg.

Michael Fox

Michael ist ebenfalls einer der Gründer von moxVR und leitet die Produktion der digitalen Modelle. Er ist der kreative Kopf hinter den gestalterischen Entscheidungen des Unternehmens. In seinem Masterstudium spezialisierte sich Michael auf Architektur und Wohnen, wofür er hochkomplexe Modelle visualisierte. Seine Liebe zu gutem Design spiegelt sich in all seinen Lebensbereichen, denn graphische sowie illustrative Arbeiten gehören neben modeln, Mode, Interieur Design und Dressurreiten zu seinen Hobbys.

Thomas Leitner

Thomas programmiert seit seinem 10. Lebensjahr und ist mit Software-Entwicklung sowie 2D/3D-Editoren aufgewachsen. Nach der Maschinenbau-HTL studierte er Software-Engineering mit Vertiefung Web in Hagenberg. Nach 6 Jahren Berufserfahrung in Software-Firmen und 2 Jahren Selbstständigkeit im Game-Development, steckt er nun seine Erfahrung in die Entwicklung der moxVR Apps und Server-Anwendungen.

Martin Moravec

Martin fand nach seinem Bachelorstudium in Marketing & Electronic Business und seinem Masterstudium in Digital Business Management seine Begeisterung in (E-)Marketing. Sämtliche Aufgaben im Bereich Marketing sowie neuen Technologien bei moxVR übernimmt Martin mit großer Freude und Motivation. Privat beweist er sich im Wettkampf bei Tennismeisterschaften und Skirennen.